Modell - SW

Die Technik dieser Steintrennsäge ist von der seit 2 Jahrzehnten bewährten CUT übernommen

Modell - CUT

Diese Maschine ist der seit 2 Jahrzehnten bewährte Vorgänger der Maschine vom Typ SW, mit dem bewährten Laufkopf (12 in V-Form angebrachte Kugellager).

  • wie das Modell SW ist sie sehr stabil bei geringem Gewicht und eignet sich daher für den harten Baustelleneinsatz

[ weiter zur Detailseite ... ]

Modell - SGB

Neue Monoblock-Schiene mit geschliffenen Laufflächen und mit ebenfalls 12 Kugellager, davon 8 in V-Form angebracht . Dadurch ergibt sich eine sehr genaue, glatte und parallele Führung.

  • Neuentwickelte Höhenverstellung mit Spindelführung und verlängerten Führungsbuchsen ermöglichen ein exaktes Heben und Senken des Motors mittels Handkurbel. Durch beidseitigen Kettenantrieb ist ein verkantungsloses Heben und Senken des Kopfes möglich
    [ weiter zur Detailseite ... ]

Modell - ALFRA

Diese Maschine hat das bewährte Führungsschlittensystem vom Typ SW, mit dem bewährten Laufkopf (12 in V-Form angebrachte Kugellager), bei verbreiteter Wasserwanne.

  • größere Tischauflage
  • kaum ein Überspritzen des Kühlwassers über den Wannenrand

[ weiter zur Detailseite ... ]

Modell - CURUBA

Schnelle Einhandbedienung -Ziehen, Absenken und Feststellen der Trennscheibe ist mit einer Hand und in einem Arbeitsgang möglich. Dadurch lassen sich leicht Einfräsungen u. Ausschnitte in Fliesen realisieren. Perfekte Schnittkontrolle bei großformatigen Fliesen.

  • Max. Schnitttiefe und max. Freiraum zwischen Auflagetisch und Trennscheibe durch optimiertes Pendelsystem ermöglichen flexibles Arbeiten
  • Trennscheibe ist in jeder Schnitthöhe arretierbar
  • Stufenloses Schwenken zwischen 90° und 45°
  • Leichte und stabile Konstruktion mit Präzisionsführungen aus der Lineartechnik
  • Standbeine einklappbar
    [ weiter zur Detailseite ... ]

Modell - MS

Eine Weiterentwicklung der Steintrennsäge SW um bequemeres Arbeiten auch bei langen Schnitten zu gewährleisten

  • Auf einer stabilen Monoblockschiene mit geschliffenen Laufflächen bewegt sich der Schneidekopf auf 12 Kugellagern, wovon 8 in bewährter V-Form angebracht sind.
  • Dadurch ergibt sich eine sehr genaue, glatte und parallele Führung
  • Der Laufkopf läßt sich mittels Handkurbel und Kettenantrieb in beide Richtungen bewegen
    [ weiter zur Detailseite ... ]